Handarbeitskreis

Jeden Dienstag um 19.30 Uhr trafen sich ca. 15 Frauen im Gemeindezentrum zum Stricken, Sticken, Basteln und Nähen.

Viele schöne Dinge, unzählige Weihnachtskarten, hunderte große und kleine Socken wurden angefertigt und alljährlich am 1. Advent beim Adventsbasar im Gemeindezentrum verkauft.
Auch auf dem Weihnachtsmarkt des Bürgervereins im Dorfgemeinschaftshaus hatte der Handarbeitskreis regelmäßig seinen Verkaufsstand. Die selbst hergestellten Arbeiten waren immer sehr begehrt.

Der gesamte Erlös ging an unsere Kirchengemeinde. So konnte der Handarbeitskreis in den vergangenen 28 Jahren zur Schuldentilgung beitragen oder notwendige Investitionen finanziell unterstützen.

Leider musste Arbeitskreis aus Altersgründen und wegen fehlenden Nachwuchses eingestellt werden.

Das sind die fleißigen Damen des Handarbeitskreises.

Das waren die fleißigen Damen des Handarbeitskreises.