Besonderer Erster Advent

„Besonderer Erster Advent

In der ganzen Badischen Landeskirche werden die alle sechs Jahre anstehenden Kirchenwahlen durchgeführt. In der Evangelischen Kirchengemeinde Diedelsheim wird dieser Tag zusammen mit dem Adventsbasar begangen. An diesem Tag besteht noch bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, seinen Wahlbrief im Gemeindezentrum abzugeben. Warme und kalte Getränke, Kuchen und Torten verkürzen die Zeit zwischen den Programmpunkten des Nachmittags. Um 14:30 Uhr ist eine Tanzgruppe des TSV Diedelsheim zu Gast. Ab 15:30 Uhr spielt der Posaunenchor der Gemeinde Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen. Um 16:30 Uhr tritt der Männergesangverein „Freundschaft“ Diedelsheim auf.
Christliche Kalender und weitere Schriften werden angeboten, der Elternbeirat des Kindergartens bietet Plätzchen zum Kauf an. Handarbeiten und kleines Kunsthandwerk werden nicht fehlen. Ein Teil des Erlöses wird der Klinikseelsorge am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch gespendet.
Mit einem warmen oder kalten Imbiss kann die Zeit bis zur öffentlichen Auszählung der Wahlbriefe ab 18:00 Uhr überbrückt werden. Vier Wahlbriefkästen waren in Diedelsheim außer im Pfarramt auch beim Einzelhandel aufgestellt. Nach Festellen des Wahlergebnisses kann den Gewählten gratuliert werden. Ihre Einführung erfolgt im Gottesdienst am 4. Advent.“

Freundliche Grüße sendet
Rolf Weiß, Pfr.
Tel. 07252 42681 (mit AB)

Wahl des Kirchengemeinderates

Informieren Sie sich über das besondere und wichtige Ereignis am
1. Advent: Die Wahl des neuen Kirchengemeinderates.

Alles Wichtige können Sie in unserem letzten Gemeindebrief nachlesen – oder auf der Homepage. Klicken Sie „Beide Gemeinden„, dann „Gemeindebriefe“ an und wählen dann den Gemeindebrief
September 2019 aus.

Dort können Sie im Abschnitt „nachgedacht“ alles lesen, was für die Wahlen wichtig ist. – Nicht vergessen: Wählen ist wichtig!

Ortsdurchfahrt gesperrt!

Rechtzeitig vor Samstag, dem 21. September 2019 wurde auf der Steinzeugstraße und der Schwandorfstraße angekündigt:

OD Diedelsheim
GESPERRT!
am 21.9.2019
Anlieger frei
bis Baustelle

Und am Samstagmorgen um 8 Uhr ging es dann richtig los. Ein riesengroßer Kranwagen wurde unterhalb unserer Kirche aufgestellt und verankert. Schon eine Viertelstunde später wurde das Ungetüm ausgefahren und nach einer weiteren Viertelstunde war der Kran ganz ausgefahren.

Was jetzt folgte, konnte schon an die Nerven gehen. Zwei Männer wurden in ein kleine Gondel „gepackt“ und von dem Kranführer, der mit seiner Kabine wie mit einem Fahrstuhl in die Höhe geglitten war, an einem Drahtseil in die Höhe gehievt, deutlich über die Stromleitungen, die dort die Straße queren. Höhenangst darf man für eine solche Aktion bestimmt nicht haben. Man kann die Männer nur bewundern!
Ziel war der Kirchturm, an dem eine Reihe von Schiefer-Schindeln ersetzt werden mussten, damit das Dach unseres Kirchturmes wieder wasserdicht wird. Die ganze Aktion war um 12 Uhr beendet – die Ortsdurchfahrt wieder frei.

Viele, viele Bilder der Aktion können Sie sich in der Fotogalerie ansehen unter „Kirchturmdach repariert – Straße gesperrt“.

Ökumenischer Gottesdienst beim Feuerwehrfest 2019

Am 8. September 2019 fand bei der Feuerwehr ein ökumenischer Gottesdienst unter Mitwirkung des Posaunenchores statt. Das Wetter war nicht gerade sommerlich, deshalb fand der Gottesdienst in der Feuerwehrhalle statt. Die liturgischen Teile des Gottesdienstes hat Herr Pfarrer Weiß übernommen, die Predigt hielt Pastoralreferentin Claudia Zerbian.

Einige Bilder können Sie sich in der Fotogalerie ansehen.